IFR - die Interferenzstromregulationstherapie - eine besondere physikalische Heilstromanwendung - dabei handelt es sich um einen mittelfrequenten, amplitudenmodullierten mittelfrequenten Wechselstrom

IFR ist die Abkürzung für Interferenzstromregulationstherapie. Dies ist eine Behandlungsform, die bei mannigfachen Krankheiten eingesetzt werden kann und oftmals sehr beachtliche Resultate erzielt. In allen Schwerpunktkliniken wird die IFR standardmäßig deswegen auch eingesetzt. Kleinere Krankenhäuser und Kliniken dagegen haben oftmals keinen ausgebildeten IFR Therapeuten zur Hand, es fehlen ihnen die Geräte, oder auf Seiten der ärzteschaft das Wissen um die Besonderheit dieser Therapieform.

Die Engel und Erzengel mögen Dir auf Deinem Wege beistehen und helfen. Möge sich das Beste in Deinem Leben verwirklichen, frei von jeglicher Manipulation.

Tens arbeitet mit Gleichstrom und setzt Schäden durch die auftretende Verätzungen, die durch die Ionenwanderung auftreten.

Normalerweise kennen die meisten die Stromanwendung aufgrund der Tensgeräte. Diese arbeiten mit Gleichstrom und werden meistens zur Schmerzunterdrückung eingesetzt. Die Schmerzunterdrückung ist aber, wenn man es mal objektiv betrachtet, leider nur ein Abdecken der Symptome. Ebenso wie eine normale Schmerztablette die Krankheit in der Ursache kaum behandelt, kann auch die Gleichstromanwendung dies nicht leisten, ganz im Gegenteil setzt sie oftmals leider auch recht starke Schäden, die man auch physiologisch hat nachweisen können.

Die Interferenzstromregulationstherapie arbeitet mit 5000 Herz Wechselstrom, da kann keine Verätzung mehr entstehen, weil keine wirkliche Ionenwanderung auftritt.

Die Interferenzstromregulationstherapie hingegen setzt an der einzelnen Zelle an und gleicht ähnlich wie Reiki aus, man spricht von der Normalisierung der Proliferationsrate. Dies bedeutet, dass unsere Zellen wieder dazu angeregt werden normal zu funktionieren.

Die Inteferenzstromregulationstherapie ist eine wirkungsvolle Hilfe, die ich Dir von Herzen empfehlen kann.

Die Interferenzstromregulationstherapie hingegen setzt an der einzelnen Zelle an und gleicht ähnlich wie Reiki aus, man spricht von der Normalisierung der Proliferationsrate. Dies bedeutet, dass unsere Zellen wieder dazu angeregt werden normal zu funktionieren.

Während es bei der Gleichstromanwendung zu einer Art Verätzung der Haut und Unterhaut kommen kann, weil es durch das Anlegen des Stromes zum Aufbau eines Kraftfeldes und damit auch zu einer Ionenwanderung kommt, ist dies bei einem Wechselstrom der so hoch schwingt nicht möglich, denn ein Ion welches in der einen Millisekunde nach rechts wandern möchte, wird in der nächsten Millisekunde dann wieder nach links wandern. Im Endeffekt wird es also zwar in Schwingung versetzt -in eine sehr hohe sogar- aber es führt in keinem Fall zu einer Verätzung.

Diabetiker haben einen besonderen Nutzen von der Interferenzstormregulationstherapie zu erwarten.

Im Gebiet der Diabetesbehandlung ist die IFR nach modernem Wissen die erste Wahl, ebenso im Bereich der Querschnittspatienten wenn es dort in den unteren Extremitäten zu Nekrosen kommt, sprich, die Zehen anfangen schwarz zu werden.

In der Behandlung der Diabetes ist der Einsatz eines IFR Gerätes sehr wichtig. Es hilft, die Schäden an den Extremitäten zu reduzieren oder aufzuhalten. Die Heilung geschädigten Gewebes verläuft unter Einsatz der IFR wesentlich schneller und besser.

Bei der Behandlung von Morbus Crohn konnte die Behandlung mit der IFR wunderbare Erfolge herbeiführen und betroffenen Menschen wieder ein normales Leben ermöglichen.

Auch in der Behandlung von Morbus Crohn sind bislang beachtliche Erfolge durch die IFR erreicht worden. Fast alle Krankheiten sind durch IFR positiv beeinflussbar. Auch in der Kieferchirurgie wird die IFR von darauf spezialisierten Praxen mit Erfolg angewendet und dadurch die Heilung wesentlich verbessert.

Die IFR darf nur durch ausgebildete IFR Therapeuten angewendet werden. Ich bin einer. Als solcher bildet man die Endanwender für die Eigenbehandlung aus. Diese Patienten können sich auf Antrag von ihren Krankenkassen ein so genanntes Patientengerät -welches noch einfacher zu bedienen ist- geben lassen, bzw. die Rechnung dafür dann einreichen.

Die Geistheilung kann im Zusammenspiel mit der Interferenzstromregulationstherapie einem betroffenen Menschen enorm nutzen.

Natürlich können auch Privatpersonen diese Ausbildung zum IFR Therapeuten machen, sie wird in unserer Gegend in der Bringmann Akademie in Bad Wildungen angeboten, wo ich selbst sie auch gemacht habe.

Ich werde in der nächsten Zeit hier vielleicht noch einiges an Material einfügen, damit ihr Euch über diese IFR ein genaueres Bild machen könnt. In Notfällen könnt ihr mich ansprechen, und wir können mal eine private Probebehandlung bei mir zu Hause durchführen.

Hinweis:

Sollten Sie auf der linken Seite keine Menüleiste sehen, so klicken Sie bitte hier!